1000,- Euro im Monat verdienen – Interview mit Top Internetmarketer Mario Schneider

1000 Euro im Monat! aber wie?

Ein spannendes Interview mit Top Internetmarketer Mario Schneider – NUR EINE FRAGE: „Wie verdient man die ersten 1000,- Euro im Monat?“

 

Dimitri Schneider:

Hallo Mario, Du bist nun seit Jahren im Internet-Business sehr erfolgreich und verdienst dein Geld auch hauptsächlich über das Internet! Was würdest Du tun, wenn Du nochmal von ganz vorne beginnen würdest? Ich meine, wenn Du keine Kundenlisten hättest, kein oder sehr wenig Startkapital, keine Mitarbeiter und keine Projekte. Du hättest aber den Wunsch so schnell wie möglich im Internet Geld zu verdienen. Sagen wir mal die ersten 1000 Euro im Monat!?

Mario Schneider:

Hallo Dimitri. Für den Sprung von 0 auf 1.000 Euro pro Monat würde ich schon mal im Voraus 6 Monate Zeit ansetzen. Dann würde ich folgende Schritte abarbeiten:

 

1. Ich würde mir mit Hilfe des Google Keyword Tools eine geeignete Nische suchen.
2. Ich würde mir eine Domain sichern und einen WordPressblog darauf installieren und ihn für Suchmaschinen optimieren.
3. Würde ich jede Woche 2 suchmaschinenoptimierte Blogartikel zu der Nische schreiben und veröffentlichen.
4. Parallel zu Punkt drei würde ich einen Nischenspezifischen Twitter-Account und eine Facebook-Seite einrichten und täglich zwei themenrelevante Tweets bzw. Statusmeldungen schreiben. An den Tagen, an denen der Blogartikel erscheint, würden diese zwei Meldungen pro Tag zum Artikel verlinken.
5. Die Artikel würde ich dann noch zusätzlich in abgewandelter Form (50 %) in drei Artikelverzeichnissen veröffentlichen und mit Backlinks zum Blog versehen.Punkt 3 – 5 müssen regelmäßig getan werden. Der Content auf dem Blog und auf den Web 2.0 – Portalen sorgen für Traffic und für den Aufbau eines Expertenstatus
6. Würde ich einen kleinen Report auf meinem Blog für einen Eintrag in meinen Verteiler anbieten, um meine Liste aufzubauen.
7. Immer wenn die aus Punkt 3 erstellten Blogartikel erscheinen, würde ich über den E-Mail-Verteiler drauf hinweisen. Somit baut man Vertrauen auf, sorgt für eine konstante Besucherzahl auf dem Blog -> Kommentare, Leben auf dem Blog -> Neue Besucher merken, dass es hier einen Experten und Fans gibt und schließen sich an -> Die Liste wächst.
8. Nach vier Monaten der immer gleichen Arbeit würde ich in einem Newsletter meine Interessenten in einer Umfrage fragen, womit Sie das größte Problem haben.
9. Für genau dieses Problem würde ich dann ein Infoprodukt erstellen
10. Dieses würde ich dann nach weiteren zwei Monaten launchen.
Danach würde ich das erstellte Infoprodukt dauerhaft anbieten und zwei Blogartikel im Monat dazu verwenden, ein zusätzliches Affiliate-Produkt zu bewerben. Diese Affiliate Artikel müssen Mehrwert bieten und die Mail-Liste muss darüber informiert werden.

 

Meine Annahme auf Erfahrungen basierend:
Nach vier Monaten hätte man 32 suchmaschinenoptimierte Blogartikel. Jeder davon dürfte nach schlecht gerechneten Annahmen pro Tag fünf Besucher über Google bringen. Also 160 pro Tag. Durch Twitter und Facebook kommen wir auf rund 200 Besucher am Tag. Der Report als Geschenk, ein Opt-In-Feld und vielleicht noch ein Video sollten im Blog dafür sorgen, dass sich mindestens 10 % der Besucher in den E-Mail-Verteiler eintragen. Wenn nicht, muss man es so lange optimieren, bis man bei 10 % ist! Das wären 20 Interessenten pro Tag!

Nach vier Monaten hätte man also eine Liste mit 2400 Interessenten. Nach 6 Monaten sagen wir mal kommen nochmals 2000 Interessenten dazu (Es werden ja immer mehr Artikel), wir hätten also für den Launch eine Mail-Liste mit 3400 Interessenten. Sagen wir mal, es läuft viel schlechter, als angenommen, weil man nicht so viel Zeit hat: Gehen wir davon aus, es sind nicht nach 4 Monaten die 2400 Interessenten, sondern erst nach 6 Monaten. Was dann?

Soll ich dir sagen, was ich mit einer Liste mit 2300 Interessenten an einem Launch verdient habe, der nicht meiner war (Also ich bekam nur die 50 %, bei Ihrem eigenen Produkt bekommen Sie nahezu 90%)?

Über 5.000 Euro auf einen Schlag! Wäre es mein Produkt gewesen und das wäre es ja, nach den ersten 6 Monaten, wären es fast 10.000 Euro, die ich innerhalb einer Woche eingenommen hätte.

 

Du siehst also, dass sich sogar die 6 Monate davor am Ende auszahlen und was man dann verdienen würde, wenn man diese Schritte einfach jede Woche weiter verfolgen würde, übertrifft die 1.000 Euro pro Monat bei Weitem!

 

Diese Schritte -um 1000 Euro im Monat regelmäßig zu verdienen- erkläre ich im Detail in meinem Web20-Traffic-System: www.verdienst-methode.com/empfehlung/mario-schneider/web-2-0-traffic-system

 

Dimitri Schneider:

 

Mario, vielen Dank für dieses interessante, ehrliche und sehr aufschlußreiche Interview.

 

TRAFFIC VIDEO MIT INSIDER TIPPS: Lernen Sie das Geheimnis kennen, wie Sie KOSTENLOS tonnenweise Traffic für Ihre Website generieren… SOFORT!




 

 

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Anmeldeformular verwendenE-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Dimitri Schneider ist Internetmarketer mit Leidenschaft und Betreiber der Online Geld Verdienen Plattform www.verdienst-methode.com.

10 Kommentare

  1. Dimitri Schneider   •     Author

    Hinterlassen Sie ein nützliches Kommentar!

    Freundliche Grüße
    Dimitri Schneider

  2. Alex   •  

    Hallo Dimitri,

    vielen Dank für dieses aufschlussreiche Interview.
    Mario Schneider versteht sein Handwerk wirklich gut. Sein Web20TrafficSystem hab ich auch schon abonniert und bis heute nicht bereut. Find ich Klasse, dass du dieses Interview zur Verfügung stellst.

    Alles Gute…
    Alex

  3. Dimitri Schneider   •     Author

    Hallo Alex,

    ja Mario Schneider ist meiner Meinung nach einer der Seriösesten Internet Marketer überhaupt. Und er kann wie ich finde am besten erklären.

    LG
    Dimitri

  4. Daniel   •  

    Hallo Dimitri,

    interessantes Interview. Ich bin ebenfalls Abonnent vom Web 2.0 Traffic System. Bin auch sehr überzeugt davon und vor allem mit Twitter generiere ich recht viel Traffic.

    Wo ich nicht ganz auf dem gleichen Level bin, wie Mario, ist die Tatsache, dass er mit der beschriebenen Listenaufbaumethode so viele Interessenten generiert, also eine Liste von über 2’000 Leuten in 6 Monaten.

    Hier habe ich noch Bedarf für Unterstützung. Wie funktiorniert das Thema Listenaufbau bei Dir? Wie sind Deine Quoten und Zahlen?

    Würde mich über eine Info und Unterstützung freuen.

    Gruss
    Daniel

  5. Dimitri Schneider   •     Author

    Hallo Daniel,

    vielen Dank für dein freundliches Kommentar.
    Das Thema Listenaufbau ist sehr vielschichtig. Die Ergebnisse hängen von vielen Faktoren ab. Letztendlich geht es aber darum, welchen Gegenwert man dem Interessenten liefert. Also sollte man das Beste zuerst GRATIS geben. Und dann heisst es nur noch Traffic Traffic Traffic…
    Hier ist Tobias Knoof Experte. Das TrafficPrisma zeigt, wie man kostenlos tonnenweise Traffic generiert. Hier mehr Infos: http://www.verdienst-methode.com/empfehlung/tobias-knoof/traffic-prisma/

    Wenn ich noch etwas für dich tun kann, sag mir bitte bescheid.

    Freundliche Grüße
    Dimitri

  6. Rene   •  

    Hallo Dimitri,

    sehr gutes Interview, was mir gefällt, dass es ein sehr fokussiertes Interview mit konkreter Handlungsanweisung ist.

    Es ist schon faszinierend wie sich Mario Schneider entwickelt hat. Schon von Anfang an war er als junger Mann sehr neugierig und hat sich immer an den besten Infomarketer orientiert.

    Vielen Dank für das tolle Interview

  7. Dimitri Schneider   •     Author

    Hallo Rene,

    ja Mario Schneider hat sich sehr schnell entwickelt und gehört heute zu den besten Zehn Internet Marketern neben Tobias Knoof, Heiko Häussler, Christoph Mogwitz, Ralf Schmitz, Dr. Oliver Pott, Daniel Dirks, Helmut Ament, Mario Wolosz, Gert F. Lang, Matthias Brandmüller usw.
    Wobei ich hier jetzt nicht die Reihenfolge festlegen möchte.

    Jedenfalls ist Mario immer vorne dabei.
    Und ( man merkt es auch im Interview) er kommt sehr schnell auf den Punkt und redet nicht lange drumherum.

    Freundliche Grüße
    Dimitri

  8. Dimitri Schneider   •     Author

    Hallo Alex,

    vielen Dank für Ihr Feedback! Find ich toll das Ihnen die Seite gefällt 😉
    Zu den Produkten von Prof. Dr. Oliver Pott kann ich folgendes sagen (nur meine persönliche Meinung):
    Wenn es um das Thema “ Seriös Geld verdienen im Internet“ geht, dann benötigen Sie dazu das Grundlagenwissen und Techniken zum Thema Internetmarketing. Dr. Pott ist ein echter Profi auf diesem Gebiet und versteht wie kein anderer Internet Marketer, wie man sein Wissen in Geld umwandelt.

    Seine DVD Kurse sind sehr teuer, beinhalten aber doch immer wieder gute Tipps zur Umsetzung. Natürlich ist es beim „Geldverdienen im Internet“ genauso wie überall: Das Wissen nützt alleine garnichts, man muss es auch umsetzen.

    Viele Grüße
    Dimitri

  9. Jürgen Schnick   •  

    Hallo Dimitri, tolles Interview!

    Ich bin ebenfalls seit November 2009 Kunde bei Marios Traffic-System und ich bin der beste Beweis, dass das super funktioniert.

    Bei der notwendigen Zeit, die Mario angibt, kommt es sicher noch darauf an, ob man in der Zeit noch voll arbeitet und eine Familie zu versorgen und betreuen hat (wie das bei vielen der Fall ist), dann kann das schon mal 3-4 Monate länger dauern.

    Aber es funktioniert, sehr gut sogar!

    Viele Grüße

    Jürgen Schnick

  10. Dimitri Schneider   •     Author

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für dein Kommentar!
    Stimme dir zu, es funktioniert und das Web-20-Traffic-System von Mario Schneider ist ein guter Begleiter auf dem Weg, wenn man 1000 € im Monat verdienen möchte, oder auch gerne mehr.

    Liebe Grüße
    Dimitri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *