Verdienst – Spitzen-Verdienst von Madonna

Verdienst der Großen

Heftige Unterschiede im Verdienst bei den Stars

20130225-150214.jpg

Für den Internet Marketer steht der Verdienst nicht an der ersten Stelle, sondern die Freiheit, von jedem Flecken der Welt aus arbeiten zu können. Dennoch, schaut man sich die Großen der Musikindustrie an, wird einem leicht schwindelig.

Madonna hat 2012 in der Musikindustrie am meisten verdient. Die Sängerin steht mit Einnahmen von 34,5 Millionen Dollar an der Spitze der ‚Billboard’-Liste der musikalischen Bestverdiener des letzten Jahres. Eingenommen hat sie die Summe vor allem durch ihre ‚MDNA’-Tour, während der sie insgesamt 88 Konzerte gab und dadurch 32 Millionen Dollar kassierte. 1,5 Millionen Dollar konnte sie außerdem durch Platten- und Download-Verkäufe einnehmen. Mit 33,4 Millionen Dollar folgt nur knapp hinter der Queen of Pop Bruce Springsteen auf dem zweiten Rang.

Ebenfalls in die Top 10 schafften es unter anderem Roger Waters, Coldplay und Justin Bieber. Die meisten Acts der Liste machten ihr Geld durch Tourneen, allerdings konnten beispielsweise Adele (Platz 11 mit 14 Millionen Dollar) und Taylor Swift (Platz 15 mit 12,6 Millionen Dollar) allein durch die Verkäufe ihrer Alben und Singles Millionen einfahren.

Top 10 der ‚Billboard’-Topverdiener 2012: 1. Madonna (34,5 Millionen Dollar) 2. Bruce Springsteen (33,4 Millionen Dollar) 3. Roger Waters (21,2 Millionen Dollar) 4. Van Halen (20,2 Millionen Dollar) 5. Kenny Chesney (19,1 Millionen Dollar) 6. Dave Matthews Band (18,9 Millionen Dollar) 7. Tim McGraw (18,3 Millionen Dollar) 8. Jason Aldean (17,6 Millionen Dollar) 9. Coldplay (17,3 Millionen Dollar) 10. Justin Bieber (15,9 Millionen Dollar)
 

Dimitri Schneider ist Internetmarketer mit Leidenschaft und Betreiber der Online Geld Verdienen Plattform www.verdienst-methode.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *